info@raum- akustiks.de

Tel.: 06103 - 386 51 46
06103 - 386 35 89

Impressum

AGB

Deckenabsorber zum nachträglichen Einbau in Metallrasterdecken

Die Deckenabsorber von Acustica sind speziell für standardisierte Metallrasterdecken mit einem T 24 Schienensystem entwickelt.
Der nachträgliche Einbau der Deckenabsorber ist einfach: Deckenfelder entsprechend der Anzahl der Deckenabsorber entfernen und die farbigen Deckenkörper einsetzen.
Mit diesem System lässt sich aufgrund des hohen akustischen Absorptionsvermögen der Akustikelemente der Schallpegel sehr effektiv reduzieren. Die ELemente können in unterschiedlichen Höhen (50, 100, 150mm) geliefert werden. Durch die resultierende größere Oberfläche kann, insbesondere im mittleren und tieferen Frequenzbereich der Schall besser reduziert werden.

Deckenabsorber für Flachdecken

Entsprechend haben wir Deckenabsorber für flache Decken ohne Metallrasterdecken im Programm. Hierbei muss zwischen den direkt an die Decke angebrachte Elemente (mit oder ohne Aluminiumrahmen), oder entsprechend abgehängte akustische Deckensegel unterschieden werden.
Aufgrund der hohen Schallreflektion, wie bei Stein- oder Parkettfußböden empfehlen sich besonders die Deckenabsorber.

Ausführungsvarianten der Deckensegel als Deckenabsorber

Besonders sinnvoll ist es die Deckensegel mit einer Beleuchtung zu kombinieren. Der Vorteil ist dass das Deckensegel inklusive Beleuchtung direkt über dem Arbeitsplatz montiert werden kann. Hierbei wird der Schall der menschlichen Stimme direkt an der Quell absorbiert und es kommt zu deutlich weniger Nachhallerscheinungen.

 

Deckenabsorber

Deckenabsorber in Metallrasterdecke